Bearded Collie: Familienhund mit schottischen Vorfahren

Der Bearded Collie ist ein Hütehund mit schottischen Wurzeln. Typisch für seinen Charakter ist seine absolute Gutmütigkeit. Er gilt als völlig aggressionsfrei und und wird heute hauptsächlich als Familienhund gezüchtet. Der Bearded Collie ist ein fröhlicher, ausgeglichener, leicht erziehbarer Hund. Seine Körpersprache scheint ständig seine Unternehmungslust und Lernfreude zu signalisieren.

Als Familienhund zeigt sich der Bearded Collie aktiv und lebhaft, intelligent und sehr gelehrig. Seine absolute Zuverlässigkeit empfiehlt ihn auch für Familien mit Kleinkindern. Kinderhände, die schon mal ruppig zufassen und sein dichtes Fell zersausen, können ihn nicht aus der Fassung bringen. Der Bearded Collie ist seiner Familie absolut treu ergeben.

Das unverwechselbar wetterfeste dichte, lange Fell des Bearded Collie erinnert noch an seine Herkunft als Hütehund im schottischen Hochland und verleiht ihm ein knuddeliges, freundliches Aussehen, das absolut zu seinem Wesen passt. Der Bearded Collie ist ein mittelgroßer Hund mit einem schlanken muskulösen Körperbau. Der Bearded Collie ist von Natur aus robust und hat eine durchschnittliche Lebenserwartung von 14 bis 16 Jahren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.