Chinesische Rotbauchunke im Terrarium, auch für Anfänger geeignet

Die Chinesische Rotbauchunke gilt als das ideale Terrariumtier für Anfänger, die sich Amphibien als Haustier halten wollen. Amphibien wie die chinesische Rotbauchunke fühlen sich wohl, wenn zwei Drittel der Fläche im Terrarium aus Wasser bestehen. Der übrige landähnliche Raum sollte mit Kletterästen ausgestattet sein. In einem 80 x 40 x 40 bemessenen Aqua-Terrarium lassen sich bis zu vier Tiere halten und pflegen.

Die chinesische Rotbauchunke ist auffallend hübsch gezeichnet und erreicht eine Größe von bis zu 6 cm. Ihr Körper ist von dunklem Grün mit schwarzen Flecken, womit sie sich gut getarnt zwischen Zweigen und Blättern verstecken kann. Die leuchtend gelb-rote Unterseite präsentiert die chinesischee Rotbauchunke wenn sie sich gestört fühlt oder in Gefahr glaubt, indem sie sich auf den Rücken wirft. Die chinesische Rotbauchunke gehört zu den von Natur aus tagaktiven Amphibien. Daher erklärt sich auch ihr hoher Beliebtheitsgrad bei Terrariumfreunden. Sie lässt sich gut beobachten und zeigt besonders bei den Fütterungen keine Scheu. Ihr Futter sollte möglichst abwechslungsreich sein und aus Insekten und Insektenlarven wie z.B. Heimchen, Fliegen und kleineren Grillen sowie Regenwürmern bestehen.

Bevor eine Kleingruppe von drei bis vier Tieren in das eingerichtete Terrarium einzieht, sollte geklärt sein, woher das Futter bezogen werden kann. Die meisten Fachgeschäfte führen ein Sortiment, das für die nötige Abwechslung des Futters sorgt. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit selbst Futter nachzuziehen (z.B. Heimchen und Grillen) Das Terrarium ist im Grunde genommen ein Aqua-Terrarium, d.h. es besteht zum großen Teil aus einem Wasserbecken, in dem Tiere eintauchen und sogar schwimmen können. Der Wasserteil benötigt nur einen Filter und kann unbeheizt bleiben. Die Lufttemperatur sollte zwischen 20 und 28° liegen.

Wichtig für die Lebensdauer und Vitalität der chinesischen Rotbauchunke ist die Einhaltung einer Überwinterungszeit. Sie liegt zwischen 3 und 6 Wochen. Tipps und Anleitungen, wie die Winterruhe am besten einzuhalten und durchzuführen ist, bekommt man am besten von erfahrenen Züchtern sowie von Tierärzten und Fachtierärzten für Reptilien. Die Winterruhe ist immer ein sehr sensibler Punkt in der Haltung von Rotbauchunken und sollte professionell angeleitet werden, damit der Halter lange Freude an seiner Gruppe Rotbauchunken hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published.