Du gehörst zu mir: Graupapageien brauchen einen festen Partner

Faszinierend und exotisch sind Graupapageien für nahezu jeden, aber als Heimtier eignet er sich nur für Menschen mit sehr viel Platz für eine Voliere. Die intelligenten und sehr sensiblen Papageien suchen sich einen Sozialpartner, mit dem sie ihr Leben lang zusammen bleiben. Ein Mensch ist keine Ersatz für die sehr treue Lebensgemeinschaft zweier Graupapageien. Die paarweise Haltung dieser anspruchsvollen und imponierenden Vögel in artgerechter Umgebung ist ein Muss und sollte vor der Anschaffung geklärt sein.

Wer kann sich nicht an die eindrucksvollen und Respekt einflößenden Bilder von Abenteuern und Geschichten auf hoher See erinnern, in denen auch stets ein sprechender Papagei die Macht des Kapitäns eindrucksvoll unterstrich und durch seine Schläue so manchen Galgenvogel verriet. Zweifellos sind Graupapageien sehr intelligente Tiere. Ihre Sensibilität erfordert das Geschick eines erfahrenen und verantwortungsbewussten Tierhalters um aus den majestätischen Vögeln keine neurotischen Lebewesen werden zu lassen.

Ein Graupapagei sucht sich in freier Wildbahn einen Partner, mit dem er eine lebenslange Partnerschaft aufrecht erhält. Mit ihm zusammen lebt er in kleineren Schwärmen, die sich in den Nachmittagsstunden gemeinsam auf Futtersuche und auch Quartiersuche begeben. Graupapageien kommunizieren untereinander ausgiebig und unüberhörbar mit Kreischlauten. Das Bedürfnis eines Graupapageis nach einem geeigneten Sozialpartner ist die Basis für ein artgerechtes Leben in Gefangenschaft. Züchter geben seit längerem nur Paargemeinschaften ab und auch im Handel setzt es sich zum Wohl der Tiere durch, nur Papageienpärchen zu veräußern.

Graupapageien sind, wie alle Papageien, als sprachbegabte Heimtiere bekannt. Sie können durchaus mehrere hundert Wörter erlernen und viele davon situationsbezogen und Passend anwenden. Es gibt allerdings auch Graupapageien, die sich auf ihren natürlichen Lautvorrat beschränken und das Reden nicht erlernen wollen oder es nicht können. Die wichtigsten grundlegenden Entscheidungen für ein Pärchen Graupapageien sind vor dem Kauf oder einer Übernahme zu treffen. Diese Papageienart eignet sich nicht als Schmusetier und fordert trotzdem ständig Beachtung und Beschäftigung. Diese sollte sinnvoll sein und dem Naturell des jeweiligen Tieres entgegenkommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.