GPS Hundehalsband: Hilfe bei Ortung von Tieren Dank GPS

Wissenschaftler arbeiten schon seit langem mit Ortungsgeräten, die es ihnen ermöglichen, bestimmte Tiere, ihre Wanderwege und ihre Bewegungen im Revier zu erfassen. Diese Errungenschaft kommt nun auch Hunden zugute. Das GPS Hundehalsband ist eine Sonderentwicklung. Interessant sind diese Hundehalsbänder für alle, die mit ihrem Hund arbeiten.

Die Ortung von Jagdhunden z.B. kann für einen Jäger von großem Nutzen sein. Dank GPS ist er in der Lage den Aufenthaltsort seines Hundes festzustellen und kann ihm mühelos folgen. Ein Anruf vom eigenen Handy an das GPS Hundehalsband schaltet den dort eigebauten GPS-Empfänger ein und bestimmt die Position des Hundes. Die ermittelten Koordinaten werden als SMS an das Handy des Jägers geschickt.

Laut Hersteller beträgt die Abweichung der so ermittelten Positionsdaten vom tatsächlichen Aufenthaltsort im Schnitt weniger als 15 Meter. Das GPS-Hundehalsband gibt es in zwei unterschiedlichen Größen und kann sowohl an einem Leinengeschirr wie auch am Halsband befestigt werden. Eine gute Idee ist das GPS-Halsband auch für alle Hundebesitzer deren Vierbeiner gerne mal Reißaus nimmt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.