Haustiere: Gefahr für Kinder oder gut für ihre Entwicklung?

Haustiere: Gefahr für Kinder oder gut für ihre Entwicklung?

Die positive Wirkung von Haustieren auf die Seele von Menschen ist unbestritten. Ein Hund, eine Katze, ein Pärchen Kaninchen oder Meerschweinchen sein eigen zu nennen, steht auf der Wunschrangliste von Kindern an oberster Stelle. Eltern sollten, wenn es die Umstände erlauben, dem Flehen der Kleinen nach einem vierbeinigen Spielkameraden ruhig nachgeben. Aber es muss den […]

Spulwurm beim Hund: Ansteckung durch Streicheln?

Spulwurm beim Hund: Ansteckung durch Streicheln?

Toxocara canis ist ein Spulwurm, der Hunde befällt und sich auf Menschen übertragen kann. Bisher ging man davon aus, dass nur über den Kot und kontaminiertes Erdreich eine Infektion mit Spulwürmern möglich wäre. Zwei britische Tierärzte fanden jedoch bei jedem vierten von insgesamt 60 untersuchten Haushunden Eier des Toxacara canis im Fell. Somit ist eine […]

Vorsicht: Giftpflanzen sind für Pferde besonders gefährlich

Manchmal reichen ein kurzes Anbinden des Pferdes an einem Gehölz und ein bisschen Knabbern aus, um eine ernsthafte Vergiftung bei dem Tier hervorzurufen. Pferde reagieren von allen Haustieren am sensibelsten auf Giftpflanzen. Pferde sind nun einmal immer neugierig oder hungrig und knabbern gerne. Es gibt bei den Pferden aber durchaus Unterschiede: Manche Pferde würden instinktgesteuert […]

Falsche Tierliebe: Pony Idefix muss abspecken

Falsche Tierliebe: Pony Idefix muss abspecken

Ponys gelten als verfressen. Ganz offensichtlich schmeckte auch dem Pony Idefix einfach zu gut, was Besucher des Tierparks in Freiberg an Futter auf seine Wiese warfen. Idefix fraß und fraß und sein Bauchumfang wuchs und wuchs. Schließlich schleppte Idefix 30 Kilo Übergewicht mit sich herum, dass der hübsche kleine Hengst eher einer hochtragenden Stute glich […]

Wunderwaffe gegen Bremsen: (K)ein Sommer ohne Pferdebremsen

Pferdebesitzer können ein Lied davon singen und es scheint jeden Sommer schlimmer zu werden: Kaum beginnt die Weidezeit der Pferde und Ponys, da fallen die Plagegeister in Scharen über die Tiere her. Die geradezu stechwütigen Bremsen erschweren Pferden und anderen Weidetieren das Leben in den Sommermonaten in ganz erheblichem Maße. Die Stiche der Pferdebremsen sind […]

Sonnenschutz für Haustiere: Pfoten von Hunden drohen Verbrennungen

Dass man seinen Hund in der Sommerhitze nicht allein im Auto sitzen lässt, haben Hundebesitzer zum Glück eingesehen. Wer aber ahnt, dass schon bei einem harmlosen Spaziergang mit Hund im Hochsommer Verbrennungsgefahr für die empfindlichen Hundepfoten besteht? Wenn die zarten Ballen von Hundepfoten mit heißem Metall in Berührung kommen, kann dies schwere Brandwunden nach sich […]

Katze oder Schokolade: Wer tröstet besser?

Eine Katze hilft bei Kummer besser als Schokolade und ist ein nachgewiesen guter Seelentröster. Katzen werden allgemein magische Kräfte zugesprochen und in der Tat scheinen die sanften Stubentiger über wahre Heilkräfte zu verfügen. Über ein Drittel von 1036 befragten Frauen ziehen den Trost einer Katze dem Beistand eines Lebenspartners vor. Katzen trösten besser als Männer. […]

Schneckenkorn lockt Haustiere: Vergiftungsgefahr im eigenen Garten

Wenn im Garten die ersten Pflänzchen sprießen, sind auch die Schnecken nicht weit. Schneckenkorn ist eines der gängigsten Mittel, das Hobbygärtner einsetzen, um dem Schneckenfraß Einhalt zu gebieten. Das Gift ist für die – meistens in der Nacht aktiven – Gartenbesucher tödlich und kann auch für Hunde und Katzen gefährlich werden. Vor allem junge, unerfahrene […]

Therapiehund Größe XXL: Berner Sennenhund besucht Senioren im Heim

Er ist vor allem groß, hat zwei treue Augen, vier kräftige Pfoten und ist der beliebteste Gast im Seniorenheim. “Loisl” ist ein Berner Sennenhund und besucht zusammen mit seinem Frauchen, der Ergotherapeutin Christine K.-W. einmal pro Woche das Gruppen-Gedächtnistraining. Loisl wird dann als Co-Therapeut aktiv. Seine Aufgabe besteht darin, das soziale Miteinander zu fördern. Und […]

Darmverschluss bei Katzen: 8 Meter Lametta in Katze gefunden

Weihnachtsklassiker der unangenehmen Art spielen sich jedes Jahr in den Tierarztpraxen ab: Unfreiwillige Hauptrollen kommen demnach oft den Krippenfiguren zu, die vor allem Hunde gerne in ihrem Innern verschwinden lassen. Das ein oder andere Schäfchen muss dann schon mal operativ entfernt werden. Lebensgefahr droht immer dann, wenn durch verschluckte Fremdkörper ein Darmverschluss droht. In solchen […]