Schlange unterwegs: Rettungseinsatz für Spielzeugschlange

Die Reptiliengruppe der Feuerwehr rückte am Wochenende in Unterbilk zu einem ungewöhnlichen Rettungseinsatz aus. Sie war informiert worden, dass sich eine Schlange auf dem Vordach eine Wohnhauses in der Kronprinzenstraße aufhalte. Als die Rettungskräfte sich die vermeintlich lebende Schlange genauer anschauten, entpuppte sich das Reptil als Spielzeugschlange aus Holz.

Die aufmerksame Passantin war sich bei ihrer Beobachtung nicht sicher gewesen, ob das entdeckte Tier am Leben sei. Ein Experte für die Bergung von Reptilien barg die Schlange professionell mit dem Haken und konnte schnell alle Zweifel ausräumen. Der Einsatz dauerte etwa 20 Minuten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.