Sportliche Emus: Laufvögel entwischen aus Gehege

5 große Laufvögel aus dem oberpfälzischen Amberg folgten dem Ruf nach Freiheit und entwichen aus ihrem Gehege. Geschickt entzogen sie sich den Versuchen, sie wieder ins heimatliche Gehege zu treiben. Viele Schaulustige behinderten zusätzlich die Aktion und sorgten so für weitere Hindernisse bei der Jagd auf die Emus. Während es dem Besitzer gelang, zwei der stattlichen, immerhin 1,90 m großen Laufvögel wieder einzufangen, musste für die übrigen Vögel ein Betäubungsgewehr zum Einsatz kommen.

Wie die Polizei in Amberg mitteilte, wird der Besitzer nun das Gatter des Geheges erhöhen, damit die sportlichen Emus nicht wieder darüber springen können. Die nicht beabsichtigte Showeinlage lockte viele Schaulustige, die die imposanten und exotischen Laufvögel
gerne mal in freier Wildbahn beobachten wollten. Dem Freiheitsdrang auf der einen Seite und der Schaulust der Nachbarschaft auf der anderen standen letztendlich aber die Interessen des Besitzers und seiner Helfer entgegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.