Tierquälerei entdeckt: Dutzende verwahrloste Tiere gerettet

Spaziergängern in Dreieich-Sprendlingen (Landkreis Offenbach) bot sich ein Bild des Grauens, als sie auf einer Koppel völlig verwahrloste Tiere entdeckten. Ein Pferd war offensichtlich schon qualvoll verendet, während ein Pony, drei Pferde, acht Hunde, drei Katzen und eine Gänseherde gerettet werden konnten.

Alle Tiere waren in erbarmungswürdigem Zustand. Völlig ausgehungert und entkräftet wurden die Tiere geborgen und in umliegenden Tierheimen untergebracht. Mitarbeiter des Kreisveterinäramtes übernahmen die Untersuchung und Versorgung der Tiere. Die Polizei hat wegen des Verdachtes der Tierquälerei Ihre Ermittlungen aufgenommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.