Zirkus vernachlässigt Elefanten

Erneut musste ein Veterinäramt Elefanten aus einem Kleinzirkus abholen. Sie können das Problem nicht an der Wurzel packen, aber sie greifen ein, wo sie nur können und auf Missstände aufmerksam werden: In diesem Fall war es das Veterinäramt in Soest, das vernachlässigte Elefanten aus einem Zirkus holen ließ, nachdem der Kleinzirkus auch schon in Nachbargemeinden […]

Zoo Saarbrücken wird 75: Hunde dürfen mitfeiern

Der Saarbrücker Zoo feierte am 24. Juni 2007 seinen 75. Geburtstag und viele Besucher kamen zu den zahlreichen attraktiven Sonderveranstaltungen. Der Zoo Saarbrücken gehört zu den zoologischen Gärten, in denen auch Hunde mitgebracht werden dürfen. An der kurzen Leine geführt, ist es ein doppelter Genuss für Herrchen, Frauchen und Hund, die großen und kleinen Tiere […]

Wildvögel starben an Vogelgrippe: Seuchenverdacht amtlich bestätigt

Nun ist es amtlich: Die verendet gefundenen Wildvögel in Nürnberg, zwei Schwäne und eine Gans, sind mit dem H5N1- Virus infiziert. Es handelt sich um den Vogelgrippe-Virus, der auch für den Menschen gefährlich werden kann, teilte die Leiterin des Veterinäramts Fürth, Karin Köster, am Sonntag mit. Im Nürnberger Stadtgebiet waren am Wöhrder See und am […]

West-Satyr-Huhn-Küken geschlüpft

Seltenen Nachwuchs gab es in Indien für ein West-Satyr Huhn. Diese Rasse ist akut vom Aussterben bedroht. In der Sarahan-Fasanerie habe eine Henne drei Küken ausgebrütet, teilten indische Wildhüter am Dienstag im Bundesstaat Himachal Pradesh mit. Dieser seltene Erfolg belohnt nun endlich die Mühe der Tierpfleger. Die Henne habe schon zum zweiten Mal in Gefangenschaft […]

Knut lässt die Kasse klingeln: Mehreinnahmen kommen Zootieren zugute

Mehr als 1,1 Millionen Kilogramm Futter verzehren die rund 14 000 tierischen Bewohner im Berliner Zoo. Dank der Berühmtheit von Jungstar Eisbär Knut füllt sich die Kasse des Zoos bis zum Jahresende mit Zusatzeinnahmen von voraussichtlich fünf Millionen Euro. Schon fast 700 000 Menschen haben Knut besucht. Einer der Höhepunkte des Zoobesuches ist natürlich die […]

Braunbär auf Abwegen: Ausgebüchster Bär spaziert auf Bahngleisen herum

Ein Braunbär aus dem Eifelzoo Gondorf in Rheinland-Pfalz hat am Donnerstag einen Ausflug an die Eisenbahn unternommen. Nach Angaben der Polizei kraxelte der Bär über den durch einen umgestürzten Baum beschädigten Zaun seines Geheges und stromerte die Bahnstrecke zwischen Hüttingen/Kyll und Philippsheim entlang. Dort entdeckte ihn ein Zugführer und alarmierte die Polizei. Die Ordnungshüter überflogen […]