Augsburger Zoo mit Hund: Kurztrip nach Afrika

Augsburger Zoo mit Hund: Kurztrip nach Afrika

Das Wichtigste zuerst: Im Zoologischen Garten Augsburg sind Hunde erlaubt! Wie wär’s mit einem Familienausflug mit Hund in den Zoo? Natürlich ist es Geschmackssache, aber ein Besuch zur Winterzeit ist für Familie und Hund eine Superidee: Es ist nicht so belebt wie im Sommer, es gibt einen ermäßigten “Wintertarif” bei den Eintrittskarten und die Stimmung ist eine ganz andere: Je nach Witterung ist alles ein bisschen ruhiger, mit anderen Worten: sehr angenehm! Der Eintrittspreis für Hunde beträgt immer 3 Euro (für und – an der kurzen Leine geführt – darf unser vierbeiniger Begleiter überall mit. Ausgenommen sind verständlicherweise die Vogelvoliere und die Kattaanlage.

Was gibt es zu sehen im Augsburger Zoo? Das lässt sich in einem Satz nicht beantworten. Je nach Interessan Tierarten fällt die Reihenfolge der beliebtesten Gehege und die beherbergten Tiere wohl unterschiedlich aus. Ein Erlebnis ist auf jeden Fall die Großkatzenanlage. Besonders stolz ist man im Augsburger Zoo auf die Streifenhyänen und die Persischen Leoparden, von denen es nach Expertenschätzung nur noch etwa 50 Exemplare in freier Wildbahn gibt. Zentrum des Zoos ist das Afrika-Panorama, das von einer Vielzahl unterschiedlicher Tiere wie Zebras, Antilopen und Watussirindern bewohnt wird. Es wurde im Laufe der Umbaumaßnahmen um das Gehege für Breitmaulnashörner erweitert. 2016 erwartet der Zoo die Geburt des ersten Nashornbabys.

Gerade in der Nach- oder Zwischensaison laden verschiedene Häuser zu Pausen ein, in denen man der Besichtigung der Gehege und Anlagen mehr Aufmerksamhkeit und Zeit zum Verweilen und Beobachten schenken kann, als wenn Hochbetrieb herrscht. Die Tropenhalle zum Beispiel kann mit der Präsentation der bunten Artenvielfalt und Biotope in vielen Großvolieren für die Zeit des Besuches in eine geheimnisvolle Welt entführen. Wenn dann ein Teil der Familie in die betretbaren Anlageturn drängt, zu den Kattas und in die Freiflugvoliere, ist das eine weitere Gelegenheit vor dem Gehege mit den besonders interessanten Tieren, die Wartezeit mit dem Familienhund zu überbrücken. Bei besonderen Fragen zum Winterbetrieb des Zoos in Augsburg wendet man sich per Telefon oder Mail direkt an den Zoo.

Leave a Reply

Your email address will not be published.