Zuverlässiger Feuermelder: Hund rettet Familie

Welch ein Alptraum: Eine Familie liegt nachts friedlich und nichts Böses ahnend im Tiefschlaf in ihrem Eigenheim, als vermutlich ein Kühlschrank auf dem Balkon des Hauses in Flammen aufgeht. Gegen 3.00 Uhr wird der Hausbesitzer durch das laute Gebell seines Hundes aus dem Schlaf gerissen und entdeckt das Feuer auf dem Balkon. Das Feuer findet reichlich Nahrung, da das Haus in Holzbauweise errichtet wurde, und der vierköpfigen Familie bleibt nicht viel Zeit, sich vor den Flammen nach draußen ins Freie zu retten. Zum Glück bleiben Vater, Mutter und die zwei Kinder, 18 und 10 Jahre alt, unversehrt.

Das Einfamilienhaus in Rühle, einem Ortsteil von Bodenwerder, Niedersachsen. war trotz aller Löschversuche mit dem Wasser aus dem Gartenteich und des Einsatzes der Feuerwehren aus der Umgebung, die schnell vor Ort waren, nicht mehr zu retten. Es brennt bis auf die Grundmauern aus und nieder. Die Familie verdankt dem lauten Gebell ihres Hundes sehr wahrscheinlich ihr Leben. Der entstandene Schaden wird nach erster Einschätzung laut eines Polizeisprechers auf ca eine Viertelmillion Euro geschätzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.