Katzen im Schnee: Kleine Hilfe, große Wirkung

Katzen im Schnee: Kleine Hilfe, große Wirkung

Meine ganz besondere Liebe gilt den Freigängern unter den Katzen (kastriert natürlich). Es gibt eigentlich nichts Schöneres als Katzen draußen in ihrem Element zu beobachten. Echte Freigänger kennen auch kein schlechtes Wetter, aber sie wissen den warmen PLatz zu Hause in Heizungs- oder Ofennähe sehr zu schätzen. Katzen und Kater, die bei Wind und Wetter draußen unterwegs sind, haben eine wichtige Mission zu erfüllen. Sie müssen ihr Revier kontrollieren und schützen. Vom warmen Plätzchen zu Hause geht das leider nicht, und so tun wir unseren freiheitsliebenden Katzen einen großen Gefallen, wenn wir zusätzlich zum Platz im Haus einen Unterschlupf im Garten anbieten.

Eine Kiste, eine Hundehütte, ein Kaninchenstall oder etwas Ähnliches werden dankbar angenommen und dienen als Zuflucht bei Kälte und Nässe. Natürlich schauen wir Dosenöffner auch dort nach dem Rechten und sorgen dafür, dass der Unterschlupf gegen Feuchtigkeit geschützt und sauber ist und auch ein Kissen oder polsterähnliches zum Kuscheln zur Inneneinrichtung gehört. Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass unser “Stubentiger” seine natürlichen Bedürfnisse ausleben kann. Apropos Bedürfnisse: Manche Katzen verabscheuen es, auf gefrorenem Boden ihre Häufchen abzusetzen und nicht zudecken zu können. Diese Freigänger freuen sich im Winter über die Katzentoilette im Haus.

Leave a Reply

Your email address will not be published.