Orang Utan erschossen: Affenalarm in Duisburg

Orang Utan erschossen: Affenalarm in Duisburg

Im Zoo Duisburg herrschte Montagabend Alarmstufe ROT: Sehr wahrscheinlich durch ein geöffnetes Oberlicht konnte ein Orang Utan aus dem Gebäude für Menschenaffen ausbrechen und bewegte sich frei auf dem Zoogelände. Schnell wurde die Polizei informiert, die mit Maschinenpistolen bewaffnet Aufstellung nahm. Grund für diese Maßnahme war wohl die Befürchtung der Pfleger, dass Tiere auch aus dem abgesicherten Zoogelände in die Freiheit entwischen könnten. Zunächst herrschte auch völlige Unklarheit über die Zahl der ausgebrochenen Menschenaffen.

Zeugen des Vorfalls berichteten von Streifenwagen, Rettungswagen und Feuerwehrwagen, die zum Tierpark am Kaiserberg rasten. Im Verlauf der Aktion die Orang Utans wieder einzufangen fielen Schüsse. Wie später bekannt wurde, musste ein Tier erschossen werden, weil es schon dabei war den Außenzaun, der das Tierparkgelände umschließt, zu überwinden. Für den Einsatz eines Narkosegewehrs war es laut Auskunft der Stadtsprecherin A. Kopka für dieses Tier zu spät. Der zweite Orang Utan konnte mit einem Narkosegewehr betäubt und in seinen Käfig zurückgebracht werden.

Gegen 21 Uhr war die Lage geklärt und die Einsatzkräfte rückten wieder ab. Im Duisburger Zoo leben seit viele Jahren Orang Utans
und die Belegschaft des Tierparks zieht erfolgreich Jungtiere groß. Oftmals handelt es sich um Handaufzuchten, weil die Muttertiere ihren in Gefangenschaft geborenen Nachwuchs nicht annehmen oder über nicht genügend Milch verfügen um das Jungtier zu ernähren. Für die kleinen Orang Utans wird Im Zoo am Kaiserberg alles getan, damit sie sich gesund entwickeln können. Auch die artgerechte Sozialisation steht im Mittelpunkt der Aufzucht von Primaten.

Zu dem Unglück im Duisburger Zoo ist es wohl durch eine Verkettung unglücklicher Umstände gekommen: Eine Lücke oder menschliches Versagen im Sicherheitssystem der abgesperrten Parzellen im Primatenhaus, ein vorwitziges Männchen, das seine Umgebung erkundet und weitere Türen öffnet, ein Zusammentreffen von zwei erwachsenen Orang Utan Männchen, die ihre Rangfolge abklären und das Zurückweichen des Unterlegenen. Dem Verlierer gelingt die Flucht durch das Oberlicht und sucht über das Außengelände das Weite. Orang Utans sind geschickte Kletterer, intelligente und kräftige Tiere. Das Männchen, das leider erschossen werden musste, wirft Fragen auf, die “der Zoo” klären muss und wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published.