Prüfung zum Hundeführerschein: Hundeerziehung für kleine und große Hunde

Regelmäßig wird in der Rosenstadt Uetersen in Schleswig-Holstein der Hundeführerschein angeboten: Diese Prüfung setzt sich zusammen aus Begleithundprüfung, Wesenstest, Geländeübung in der Stadt und Sachkunde des Hundeführers. Sieben Teilnehmer haben die jüngste Hundeführerscheinprüfung bestanden, die auf dem Hundeplatz am Stichhafen abgenommen wurde.

Cornelia Krause von der Hundeschule freut sich ganz besonders über jeden Teilnehmer, der die Prüfung erfolgreich abschließt. Immerhin ist es in Schleswig-Holstein ein völlig freiwilliges Engagement, sich der Prüfung mit Hund zu unterziehen. Leistungsrichter Walter Kölbel von der HSAG bewertete die Leistungen. Bestanden haben dieses Mal: ein Australian Shepherd, ein Australian Terrier, zwei Retriever Mix, ein Labrador, ein Elo, und ein Rauhaardackel.

Die junge Rauhaardame Jule errang den Tagessieg, einen der drei begehrten Pokale, die es zu gewinnen gab. Jule zeigte eine perfekte Unterordnung auf dem Platz und in der Stadt. Mit ihren großen Kollegen hat sie auch überhaupt keine Probleme. Cornelia Krause sieht in dem Rauhhaardackel ein Beispiel, dass man auch kleine Hunde perfekt erziehen kann und die Tiere Spaß an der Arbeit haben.

Wer Interesse an der Ausbildung hat, kann sich mit seinem Hund zu einer kostenlosen Schnupperstunde anmelden und sich selbst sein Urteil bilden. Auch Nachwuchs in der Welpengruppe, sonnabends ab 13.30 Uhr und mittwochs ab 15 Uhr, wird gerne gesehen. Nähere Einzelheiten erfährt man auch im Internet auf der Homepage der Hundeschule.

Leave a Reply

Your email address will not be published.