Valentinstag: Mein Schatz ist (m)ein Hund

Valentinstag: Mein Schatz ist (m)ein Hund

Liebeserklärung an einen Hund: Die wichtigsten Gründe, warum ich dir den Valentinstag dieses Jahr schenke:

Es muss nicht immer ein Mensch sein, wenn man am 14. Februar den Tag und ein Herz verschenkt. Du bist der beste Grund, den ich kenne, am Valentinstag ganz besonders an dich zu denken.

Du freust dich immer ganz doll, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme.

Du sorgst dafür, dass ich an die frische Luft komme, und vor allem fällt dir immer wieder etwas ein, was meinen Alltagsstress vertreibt und mich zum Lachen bringt.

Du meckerst nicht, weil ich nicht gut kochen kann. Fällt mir etwas auf den Boden, habe ich mal wieder gekleckert, sorgst du diskret dafür, dass keiner etwas von dem Malheur mitbekommt.

Du magst die Gemütlichkeit wie ich, kuschelst gerne und spürst sofort, wenn mir deine Nähe gut tut.

Du bist mit jedem Fernsehprogramm einverstanden -auch mit der Sportschau- und erträgst gelassen meine Kommentare und spontanen unkontrollierten Gefühlsausbrüche.

Du wärmst mir nachts meine Füße und lässt mich schlafen, solange ich schlafen will. Du beobachtest mich geduldig, wenn es etwas länger dauert wach zu werden und startest voller Vertrauen in mich und unsere Freundschaft in jeden neuen Tag und jedes Abenteuer.

Das alles und noch viel mehr schenkst du jeden Tag, und deshalb widme ich den Valentinstag dir, meinem Hund!

P.S. Wir verstehen auch alle Menschen, denen es mit der eigenen Katze und anderen Haustieren genauso oder sehr ähnlich geht!

5. Mein Hund beschwert sich nie über meine Kochkünste.

7. Nachts hält mich mein Hund warm und klaut mir nie die Decke.

8. Mein Hund und i

10. Mein Hund liebt mich – ohne wenn und aber.

Leave a Reply

Your email address will not be published.